Lara

Yoga ist für mich bei mir anzukom­men, in meinem Kör­p­er, ohne Gedanken, ganz im Sein. Auf der Mat­te vergesse ich gerne alles um mich herum und tanke so meine Energie auf — beim Fließen durch die Asanas und beim Medi­tieren in Bewe­gung, Stille oder in Form von Atemübun­gen. Auch mein Psy­cholo­gi­es­tudi­um hat mir viele Werkzeuge dafür mit auf den Weg gegeben. Es ist ein Traum von mir, dieses Wis­sen und meine Yogaprax­is zu verbinden und mit dir zu teilen.

 

Ich begeis­tere mich für die Natur und neue Kul­turen, füh­le mich frei auf meinem Fahrrad, liebe es unter freiem Him­mel zu tanzen und mit Men­schen in Verbindung zu treten.

Außerdem für dich auf der Matte