Thai Yoga Massage
Take time for yourself

Die Massage wird in bequemer und leichter Kleidung auf einer Matte am Boden praktiziert. Während der Anwendung wirst du – je nach deinen individuellen Möglichkeiten und körperlichen Grenzen – achtsam in verschiedene Positionen gedehnt, gestreckt und gedreht. Deshalb wird die ThaiYoga-Massage auch passives Yoga genannt. Dabei wird der gesamte Körper, einschließlich der Sen-Linien (=Energielinien, ähnlich der Meridiane) durch sanfte Bewegung der Daumen, Handballen, Unterarme, Ellbogen, Knie und Füße bearbeitet und aktiviert. Die Arbeit am Boden ermöglicht mir, zusätzlich gezielt mein Körpergewicht mit einzusetzen.

Ihren Ursprung findet die ThaiYoga-Massage zum einen in Indien – dort wurde sie vor ca. 2500 Jahren von einem ayurvedischen Arzt entwickelt -, zum anderen in Thailand, wo sie auch Nuad Phaen Boran genannt wird,  was übersetzt „heilsame und mitfühlende Berührung“ bedeutet.

Wirkung:

detonisierend – durch Dehnung und passive Bewegung der Muskulatur

entschlackend – durch die Anregung des Stoffwechsels

energetisierend – durch Bearbeitung der Sen-Linien und Lösung von Blockaden

entspannend, ausgleichend und harmonisierend 

 

Dauer:

zwischen 70 und 120 Minuten, je nach Absprache und Befindlichkeit

Preis:

zwischen € 85 und € 150, inklusive MwSt.

 

Kontraindikationen:

Bei hohem Blutdruck, Herzerkrankungen, infektiösen Krankheiten, Diabetes, Tumor und Krebs, akuten Entzündungserscheinungen oder nach frischen operativen Eingriffen ist Massage nicht zu empfehlen. In diesen Fällen kann von mir keine Haftung übernommen. Bist du dir unsicher, bitte ich dich, deinen behandelnden Arzt zu fragen.

flow-yoga-studio-hamburg-barmbek-leistungen-massage-thai-yoga-massage1