FlowYoga mit der inoroll®
FlowYoga mit der inoroll®
FlowYoga mit der inoroll®

Yoga happens inside - FlowYoga mit der inoroll®

Vielleicht denkst du: „Oh nein, nicht schon wieder eine neue Faszienrolle…“ Ich sage: „Endlich eine neue Faszienrolle!“

Die inoroll® ist anders, denn sie ist eine Vibrationsrolle und DAS Trainingsgerät der Zukunft!

Das Training mit der innovativen inoroll® ist eine ideale Ergänzung zu deiner herkömmlichen Yoga- und/oder Pilates-Praxis und hebt das Faszientraining allgemein auf einen anderen Level. Und wer hat es erfunden? Nicht die Schweizer! 

Young Ho Kim und sein Team von Inside Yoga Frankfurt hat hat das neue, revolutionäre YinYang Yoga mit der inoroll® entwickelt. Mein FlowYoga-Konzept lehnt sich daran an und erweitert es auch für dein Pilatestraining.

flow-yoga-studio-hamburg-barmbek-leistungen-yoga-inoroll-20

Die inoroll® ist einzigartig in Design und Funktion und gilt Hauptrolle unter den Faszienrollen. Mit dem Vibrationsmechanismus werden die Übungen zusätzlich spürbar aktiviert, gehen tief unter die Haut und ins Gedächtnis. Verklebungen der Faszien werden ohne Schmerzen effizient gelöst. Darüber hinaus lassen sich mit der inoroll® die Muskeln aktiv ansteuern, stärken und dehnen. Die Vibration stimuliert und dehnt Sehnen und Bänder, erhöht die allgemeine Beweglichkeit und Koordination, stärkt deine Gelenk- und Knochenstruktur. Außerdem erhöht Vibrationstraining die Durchblutung und trainiert vor allem deine tiefliegenden Muskelgruppen.

Das FlowYoga-Konzept vereint aktive Übungen mit der inoroll® zur Kräftigung, Mobilisation, Stabilisierung und Dehnung sowie passive Übungen, um die Wirkung zu verstärken. „Bleib locker und intensiviere trotzdem dein Training“ – das ist mit FlowYoga und der inoroll® möglich. Probiere es jetzt aus!

Was ist der Unterschied zu den herkömmlichen Faszienrollen?

Die wurde zunächst als Hilfsmittel für die Therapie entwickelt – mit primärer Fokussierung auf die Anwendung bei Rückenbeschwerden. Und wurde so als alltagstaugliches Produkt vom „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ ausgezeichnet. Weitere Empfehlungen erhielt sie bereits vom Bundesverband der Deutschen Rückenschulen. 

Das Vibrationstraining, wissenschaftlich auch Biomechanische Muskelstimulation (BMS) genannt, hat seit der Einführung in Deutschland im Jahr 1995 zunehmend an Bedeutung gewinnen können. Im Unterschied zu einer herkömmlichen klassischen Massage werden mechanische Schwingungen auf den menschlichen Körper adaptiert. Die Schwingungen sind in Amplitude und Frequenz definiert. Diese Methode ist äußerst effizient und hat einen hohen therapeutischen Nutzen, was in zahlreichen medizinischen Studien nachgewiesen wurde.  

flow-yoga-studio-hamburg-barmbek-leistungen-yoga-inoroll-12

Kontraindikationen ➢ bitte nicht anwenden bei:

  • Schwangerschaft sowie 6 Monate nach der Geburt
  • Verdacht auf entzündliche Thrombose
  • nach Operationen, besonders im Bereich von frischen Wunden
  • Herzschrittmacher nur in Absprache mit einem Facharzt
  • frischen Implantaten bis zu 12 Monate in Absprache mit einem Facharzt
  • Krebs- und Tumorerkrankungen
  • akuten Entzündungen
  • fortgeschrittener Osteoporose
  • einem Verdacht auf ein Nervenkompressionssyndrom

Du möchtest das Training mit der inoroll® ausprobieren und zu deinem Training machen?

Dann buche jetzt einen Workshop oder ein Personaltraining!

Adventsspecial: FlowYoga-InoRoll – Workshop

Ort: FlowYoga.Hamburg, Fuhlsbüttler Straße 269, 22307 Hamburg

Zeit: 09. Dezember 2018, 12.15 – 13.45 

Preis/TN/Workshop: € 30  inklusive MwSt., max 10 Teilnehmer

*** Buche diesen Workshop zusammen mit dem vorangehenden Yogaboard – Workshop und spare mit dem Kombi-Ticket!

Freue dich auf AHA-Erlebnisse und WOW-Momente, und begleite dein Yoga mit einem Lächeln. Let it flow!