The extra Mile!

Alignment Refresher

Wenn der Hund nach unten schaut – was lässt du los, was spannst du an? Wo beginnt die Bewegung, wie dirigierst du Muskelzug und Gelenkrotation und warum genau ist die eine Knochenstellung gesünder als eine andere?

MEHR

Auch wenn alle Menschen verschieden sind, so gibt es doch nur eine Ausrichtung, denn diese folgt dem anatomischen und somit universellen Baukasten unseres Körpers. Deshalb ist Anatomie meine Spiritualität und dieser Workshop zugleich mein Klassiker als auch meine Leidenschaft. Es gibt immer wieder Neues zu entdecken, über dich, deinen Körper und deine Asanas.

Beckenboden + Rücken

Was in deinem Körper ist handtellerdick, mehrstöckig und schützt vor Rückenschmerzen? Eine komplexe Platte aus perfekt abgestimmten Muskel- und Bindegewebsschichten mitten in deinem Körper: dein Beckenboden!

MEHR

Spürbar unterstützt er zudem deine Atmung, Blase und Psyche und deine gesamte Haltung. Damit ist der Beckenboden eine der wichtigsten Muskelgruppen des ganzen Körpers! Untrennbar mit dem Rücken verbunden, dynamisch arbeitend und elastisch schenkt dir ein starker Beckenboden Wohlbefinden von Kopf bis Fuß.

Im Workshop lernst du anatomische Grundlagen und Übungen aus der Spiraldynamik®, die du sowohl in deinem Training als auch im Alltag nutzen kannst. „Aha-Momente“ inbegriffen!

goDeep – Workshopreihe

„Wie ein Bildhauer bearbeitet der Mensch seinen Körper – ein Leben lang. Nur verwendet er Bewegung und Bewusstsein, statt Hammer und Meißel.“

Christian Larsen, Gründer der Spiraldynamik®️

MEHR

Du möchtest deinen Körper besser kennenlernen und erfahren, wie du ihn gut organisieren und gesund ausrichten kannst? Dann bist du bei dieser Workshopreihe genau richtig.

An 6 Terminen arbeiten wir uns durch 6 verschiedene Themen. Alle Termine sind einzeln buchbar. Du entscheidest, ob nur ein Thema für dich interessant ist, oder ob es drei oder alle sechs sind. Alles ist möglich und alle Level sind willkommen.

Ich habe diese Reihe „goDeep“ genannt, weil es in diesen Workshops darum geht, tiefer in einzelne Positionen einzutauchen, Körperregionen besser kennenzulernen und dein Körpergefühl zu schulen. Es geht dabei nicht nur um Yoga, sondern auch um deine Körperorganisation im Alltag. Ich bediene mich dabei der Elemente aus dem Yoga-Alignment und den Prinzipien der Spiraldynamik®.

Die Reihe besteht aus den folgenden 6 Themenbereichen:

 

  • Schulter & Nacken
  • Becken & Hüfte
  • Füße & Hände
  • Knie & Beine
  • Brustkorb
  • Alignment Standhaltungen

Happy Hamstrings

Es gibt zig Workshops mit Titeln wie „Happy Hips“ oder „Open your Hips“: Immer geht es um Hüftöffnung. Aber ohne die kraftvolle Elastizität deiner Hamstrings, also deiner Beinrückseiten, nützt dir die geöffnete Hüfte leider wenig. 

MEHR

Also: Spotlight auf die Hamstrings! Lerne dich anatomisch von hinten kennen und diese Muskelwunder effektiv mit zu trainieren, sogar im Alltag. 

Kraft + Elastizität

Kontrahieren, ausrotieren, balancieren: Der Bewegungsmix im Yoga beansprucht deinen Körper auf eine Weise, die Geist und Seele direkt mit an Bord holt. Aber kommen in deiner Praxis auch Kraft und Flexibilität in Einklang? 

MEHR

Viele Yogi:nis kennen das: Bestimmte Körperteile werden entweder immer hyperflexibler oder bleiben extrem bewegungseingeschränkt. Nach einiger Zeit verspürst du keinen Kraftzuwachs mehr oder schaffst es nicht, die wachsende Flexibilität muskulär abzusichern.

Woran das liegt und wie Kraft- und Elastizitätstraining funktionieren, lernst du in diesem Workshop. Erarbeite dir Tools für eine ausbalancierte Yogapraxis.

Rotatorenmanschette

Rotatorenmanschette? Was ist das denn??? Wenn du schon mal eine Verletzung an der Schulter hattest, ist die Rotatorenmanschette dir vielleicht bekannt; die meisten wissen aber gar nicht, was sie ist. Das wird sich mit diesem Workshop ändern.

MEHR

Die Rotatorenmanschette umschließt dein Schultergelenk und ist ein Netzwerk für Kraft, Sicherheit und Stabilität. Drei Hauptmuskeln übernehmen dabei die Regie. Das Schultergelenk selbst ist eine anatomische Meisterleistung und überaus beweglich. Und gerade deshalb schleichen sich gern einseitige und eindimensionale Fehlbewegungen ein, die oft zu Verspannungen und Schmerzen führen. 

In diesem Workshop zeige ich dir grundlegende Übungssequenzen, die deine Rotatorenmanschette so dreidimensional trainieren, wie sie es braucht. Du lernst, das Muskelnetzwerk bewusst anzusteuern, zu koordinieren und zu kräftigen und dies auch in deinen Alltag zu integrieren.

Skoliose

Sport gegen Skoliose, aufrechtere Wirbelsäule durch Bewegung? Das mag paradox in allen Ohren klingen, die bei verdrehten und verformten Wirbelkörpern eher an Alltagsbeeinträchtigung, Korsetttragen und jahrelange Mühe denken und vom Sport deshalb Abstand halten… Lust auf Aha-Momente? 

MEHR

Mit Hilfe des einzigartigen Bewegungskonzepts Spiraldynamik® lernst du in diesem Workshop, deine Wirbelsäule mit effektiven 3-D-Übungen nachhaltig dynamisch aufzurichten. Du weckst die Freude an der Bewegung und mit ihr Neugier darauf, die körperliche Herausforderung Skoliose als Chance zur Entwicklung von Körperbewusstsein zu betrachten – sei es für deine eigene Skoliose oder deine Arbeit als Trainer:in, die Betroffene stärkt.

Yogaboard + inoroll®

Dieser Kurs kann nur offline stattfinden!!!

Du möchtest deine Balance verbessern und dein Core stärken? Deine Faszien endlich mal wirklich erreichen und deine tiefliegende Muskulatur trainieren?

MEHR

Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für dich. Wir praktizieren mit dem Yogaboard und der inoroll®, um deine Yogapraxis abwechslungsreich zu gestalten.

Die inoroll® vibriert, während du verklebte Faszien ohne Schmerzen löst, und unterstützt dich, Muskeln und Körpergedächtnis aktiv anzusteuern. Dabei stimulierst du Sehnen und Bänder, erhöhst die Durchblutung und stärkst deine Gelenk- und Knochenstruktur. 

Das Yogaboard wiederum stillt die Landratten-Sehnsucht nach Gleichgewichts-Herausforderungen und Körperbeherrschung wie auf einem SUP-Board. Du balancierst auf einem körpergroßen, elegant geschwungenen Holzbrett und variierst die Intensität deiner Yogapraxis mit verschiedenen Untergründen. Und falls du hoffst, dabei trocken zu bleiben: Deine Schweißperlen werden aussehen wie Lachtränchen!

Yoga + Psychologie

Jede:r spricht von der Yoga-Philosophie; aber was ist eigentlich mit der Yoga-Psychologie? Während du mit Yoga-Übungen Körper und Geist harmonisierst und dich ganz auf dich fokussierst, kannst du es in dir auch biochemisch sprudeln lassen.

MEHR

Neurotransmitter und Hormone wie GABA, Serotonin und Dopamin sind natürliche Antidepressiva und lassen sich durch Asanas gezielt anregen. Zudem verbessert Yoga deine Wahrnehmung, reguliert Emotionen und erhöht sogar den Spiegel mehrerer Immunglobuline und natürlicher Killerzellen. 

Lerne den Zusammenhang von Yoga und Psychologie in diesem Workshop theoretisch und praktisch kennen und nimm dir Werkzeuge für den Alltag mit, die deine Lebenszeit mit mehr Qualität beschenken.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner